Talisman
Laia Genc

WismART - w101

12,90 €

Unsere Produkte sind in vielen bekannten Fachgeschäften erhältlich oder bestellbar. Wer dennoch bei uns online einkaufen möchte, kann dies hier tun.
Dabei arbeiten wir momentan mit PayPal. Dieser Service ermöglicht Ihnen, sicher und einfach - auch ohne eigenes PayPal-Konto - einzukaufen. Folgen Sie einfach dem blauen PayPal-Button. Der Preis ist inkl. Versandkosten und 19% MWSt. Bestellungen werden zur Zeit nur nach Deutschland geliefert.

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Widerrufsbelehrung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Überprüfen Sie im Folgenden bitte, ob Ihre Lieferadresse korrekt ist.

w101 :: Laia Genc :: Talisman

 

  1. Talisman   7:30
  2. Tightrope   4:05
  3. Cube   4:27
  4. Farewell   6:31
  5. Nazmiye   5:50
  6. This Room   6:33
  7. If I Was To   6:43
  8. 6 nach 9 in der Filmbar   7:26
  9. Für Franz   8:15
  10. Lifeaholic   5:13

Laia Genc - piano, Markus Braun - bass, Etienne Nillesen - percussion

So wie das menschliche Nervensystem auf unabhängigen Bahnen Stimuli transportieren und doch zu bestimmten Empfindungen verknoten kann, vollzieht sich auch im Trio der Pianistin Laia Genc eine tönende Verbindung - eine Liaison Tonique. Und zwar in hohen Dichtegraden musikalischer Kommunikation und Aufmerksamkeit bei beachtlichem Stilspektrum. Am deutlichsten ist diese Qualität im Spiel mit dem eher untypischen "Cube" zu hören, denn die Motivketten dieses aleatorischen Jazz-Experiments werden permanent von Zäsuren in Tempo und Gestik in punktgenauem Zeitgefühl verändert. Solche abrupten Wechsel finden auch aus Beobachtersicht eines "Tightrope" (Drahtseilakt) statt, nach anfänglicher Aufregung im Call & Response von Laia Genc und Markus Braun (Bass) dann in Spannungen melodischer Phrasen mit Drum-Akzenten von Etienne Nillesen gemildert. Eine pittoreske Variante ist "6 nach 9 in der Filmbar", während "Lifeaholic" bei einem schnelleren Balkantrip swingt. Mit impressionistischen Balladen wie "If I Was To" oder der in improvisatorische Finessen umgeleiteten Rock-Adaption "This Room" bereitet diese CD nicht nur Nervenkitzel, sondern auch viel Freude an der Gestaltungskraft dieser Liaison Tonique. (HiFi Records)